tröstlich Hände

Arbeitsmethode

In meiner Praxis, in welcher ich seit über 10 Jahren Menschen begleite, biete ich Ihnen eine fachlich fundierte Paartherapie an, die so genannte Systemisch-integrative Paartherapie, deren Ausbildung zwei Jahre gedauert hat und vom bekannten Paartherapeuten Hans Jellouschek begründet und teilweise noch persönlich unterrichtet wurde (einige seiner Bücher, welche im übrigen sehr empfehlenswert sind, finden Sie unter dem Menüpunkt "Literatur").

Ich sehe die Probleme in einem Kreislauf von Ursache und Wirkung, das bedeutet, dass sich Paare in Ihrem Verhalten gegenseitig beeinflussen. Somit sind beide Partner am Entstehen von kritischen Situationen beteiligt und meine Rolle in der Therapie ist von Allparteilichkeit gekennzeichnet. Ich achte auf einen respektvollen Kommunikationsstil, meine Praxis soll auch als «Schutzraum» für sie beide dienen. 

Da ich lösungs- und ressourcenorientiert arbeite, liegt mein Fokus entsprechend auf der Lösung oder Erleichterung der schwierigen Situation und Ihren persönlichen Fähigkeiten.

Ausserdem achte ich darauf, das Vorgehen an die Einzigartigkeit eines jeden/r Klienten/in anzupassen und verwende daher auch eine Vielzahl an Methoden aus anderen therapeutischen Schulen (Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, Körperpsychotherapie, emotionsfokussierte Therapie, hypnosystemische Therapie), welche ich im laufe der Jahre gelernt und mir zu eigen gemacht habe . 

Mein Ziel und meine Aufgabe als Paartherapeutin sehe ich darin, Sie sowie Ihre Beziehung zu stabilisieren und dann in ihrer Entwicklung zu begleiten, damit eine gelingende Paarbeziehung (wieder) möglich wird. 

Es ist mir ausserordentlich wichtig transparent zu arbeiten, das bedeutet, dass ich Ihnen erkläre, was ich (wir) tue (tun) und weshalb. Fragen sind erwünscht und mir jederzeit willkommen.


Auf Ihrem Weg begleite ich Sie mit Wertschätzung, Unvoreingenommenheit, meinem Fachwissen, mit Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen, nicht zuletzt mit einer gesunden Portion Humor und das alles in einem geschützten Rahmen.

Wie es in psychologischen Berufen üblich ist, wird meine Arbeit im Rahmen von regelmässigen Supervisionen professionell überprüft. Hier werden Fälle anonymisiert einem Fachkollegenkreis vorgestellt und besprochen. Ausserdem bilde ich mich konstant weiter, um eine hohe Qualität meiner Arbeit zu gewährleisten.

 

"Love is not "if" or "because". Love is "anyway" and "even though" and "in spite of"."

Hoda Kotb